Vor 100 Jahren... Teil 7 und 8

Teil 7: Der Festzug Forts.

6. Stadtvorstand mit Kollegium. 7. Folgten die auswärtigen Vereine, der Reihenfolge nach ihrer Anmeldung.

Hier wäre noch nachzutragen, dass der Festzug die Strassen passierte vom oberen Stadttor über die Neckarbrücke, Langestrasse, Bahnhofstrasse, Seugenstr., Lindenstr., Karlstr., Weinstr. und Kiesstr.zum Festplatz, auf den Kiesplatz.

Teil 8: Festprogramm/ Festakt:

Auf dem Festplatz angekommen, welches sich auch bald dicht angefüllt hatte, sang zuerst unser Verein das Begrüssungslied: Willkommen Grüss Gott.

2. Begrüssungsrede durch Stadtvorstand Herrn Stadtschultheiss Lamparter, welche großen Beifall fand. 3. Festrede von Herrn Hauptlehrer Bickel, welche ebenfalls grossen Beifall fand. 4. Enthüllung und Übergabe der Fahne durch Fräulein Anna Specht an unsern Sänger Herrn Gottlieb Rembold, welche hierbei eine wohlgelungene Ansprache hielt.

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Vor 100 Jahren... Teil 9 und 10

Teil 9: Festakt Forts. 5. Übergab Fräulein Karoline Riess, das von den Festdamen und den Damen der Winzergruppe gestiftete Fahnenband mit entsprechender Ansprache. 6. Überreichte Fräulein Luise Moser

Vor 100 Jahren... Teil 5 und 6

Teil 5 Der Festzug Mai 29...... kurz gesagt am andern Morgen war klarer, blauer Himmel und bald schien die Sonne über Berg und Tal, mächtig hob sich da des Sängers Brust u. von neuem gings nochmal fri

Vor 100 Jahren... Teil 4

100 Jahre Fahnenweihe 1921 - 2021 Aus dem Protokoll-Buch des Gesangvereins Urbanus Einträge bezüglich Planung und Durchführung der Fahnenweihe. (Originalschreibweise) Fahnenweihe 29. Nachdem am vorher